Markisen Übersicht

Die Markisen Übersicht ist eine Zusammenstellung aller Markisen Typen. Markisen gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Größen, Farben und Funktionen.

Jede Markise ist für eine spezielle Funktion konstruiert, manche können auch an verschiedenen Orten genutzt werden.

Markisen Übersicht

Markisen sind sehr beliebt und werden im privaten und gewerblichen Raum oft genutz. Es gibt ganz unterschiedliche Varianten und innerhalb der Varianten gibt es auch große Unterschiede. Sie gibt es in verschiedenen Farben, Maßen und Funktionen.

Die folgende Markisen Übersicht führt alle Markisen Arten auf.

Seitenmarkise

Seitenmarkisen sind oft bis zu 3 m ausziehbar und haben oft eine Höhe von 160, 180 oder 200 cm. Am beliebtesten sind die Seitenmarkisen mit einer Höhe von 180 cm, dicht gefolgt von der mit 160 cm Höhe.

Seitenmarkisen sind ideal für die Terrasse, den Garten und den Pool. Dieser Sichtschutz kann leicht installiert werden und ist bei Bedarf schnell und einfach eingerastet.

Klemmmarkise

Bei der Klemmmarkise steht auch die Flexibilität im Vordergrund. Die Klemmmarkise kann ohne bohren und dübeln montiert werden. Dadurch schont man die Wand und spart sich sogar Arbeit.

Die Größen und Farben der Klemmmarkisen sind vielfältig, sodass sicherlich für jeden etwas dabei sein kann.

Gelenkarmmarkise

Die Gelenkarmmarkise kann ganz einfach mit einer Handkurbel ein- und ausgefahren werden. Es gibt auch Modelle bei denen dies mit einem Motor erledigt wird, jedoch lohnt dies nicht wirklich da man die Markise nicht so oft ein- und ausfährt.

Gelenkarmmarkisen gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Mustern und Größen.

Seitenrollo

Mit einem Seitenrollo ist im Grunde eine Seitenmarkise gemeint.

Freistehende Markise

Die Freistehende Markise steht wie der Name schon sagt frei. Diese Markise ist auch als Ziehharmonika-Markise bekannt.

Die Freistehende Markise kann gut im Garten oder bei entlegenen Orten aufgestellt werden.

Seilspannmarkise

Seilspannmarkisen werden mit Seilen gespannt und werden oft im Wintergarten oder auf der Terrasse eingesetzt.

Die Seilspannmarkisen sind den Sonnensegeln sehr ähnlich, da sie beide mit Seilen gespannt werden.

Senkrechtmarkise

Der Begriff Senkrechtmarkise kann für verschiedene Markisen verwendet werden. Die hier vorgestellten Senkrechtmarkisen sind unterschiedlich und eine ist eine Seitenmarkise.

Balkonmarkise

Keine eigene Kategorie, aber dafür mit einer eigenen Bezeichnung ist die Balkonmarkise. Unter dieser Bezeichnung werden ganz unterschiedliche Markisen zusammengeführt.

 

Fazit: Markisen Übersicht

Hier kann man sich schnell über die verschiedenen Markisen Typen informieren und hat auch gleich einen Link zu ausführlichen Artikeln.