Seitenmarkisen Größen

Die Seitenmarkisen Größen sind in vielen verschiedenen Varianten möglich. Dabei wird meist das Maß für die Höhe und die Länge angegeben. Bei langen Seitenmarkisen ergibt sich die Länge aus zwei ausziehbaren Seitenmarkisen, weil diese in zwei Richtungen ausziehbar sind.

Normale Seitenmarkisen sind nur in eine Richtung ausziehbar.

Hier gibt es eine Übersicht über die verschiedenen Seitenmarkisen Größen.

Seitenmarkisen Größen und Varianten

Seitenmarkisen sind in zwei verschiedenen Varianten möglich und dann auch noch in verschiedenen Größen. Die Seitenmarkisen Größen sind sehr wichtig, denn je nachdem wie hoch oder lang sie sind werden sie auch unterschiedlich eingesetzt.

Seitenmarkisen Größen:

Es gibt die normale Seitenmarkise mit einer Höhe von 160, 180 oder 200 cm und einer Länge von 300 cm.

  • Seitenmarkise 160 x 300 cm
  • Seitenmarkise 180 x 300 cm
  • Seitenmarkise 200 x 300 cm

Die normale Seitenmarkise gibt es auch in der Überlänge von 350 cm:

  • Seitenmarkise 180 x 350 cm
  • Seitenmarkise 200 x 350 cm

Dann gibt es noch die doppel Seitenmarkise mit einer Höhe von 160, 180 oder 200 cm und einer Länge von 600 cm.

  • Seitenmarkise 160 x 600 cm
  • Seitenmarkise 180 x 600 cm
  • Seitenmarkise 200 x 600 cm

Die Höhen sind bei beiden Varianten vorhanden und bei der Länge sind sie dann unterschiedlich.

Einsatzbereiche

Der Einsatz einer Seitenmarkise ist von verschiedenen Faktoren abhängig, aber die Höhe bestimmt meist den Ort.

Seitenmarkise 160 x 300 cm: Diese Seitenmarkise eignet sich sehr gut für den Balkon und kann ebenso auf der Terrasse oder im Garten eingesetzt werden.

Seitenmarkise 180 x 300 cm: Dieser Sichtschutz ist sehr gut für die Terrasse, den Garten und die meisten Balkone.

Seitenmarkise 200 x 300 cm: Die Seitenmarkise eignet sich eher für die Terrasse oder den Garten. Auf manchen Balkonen wird man mit der Höhe vielleicht Probleme haben. Daher vorher den Balkon abmessen bevor man sie kauft.

Seitenmarkise 180 x 350 cm: Diese Variante eignet sich sehr gut für die Terrasse oder den Pool. Sie ist länger als die meisten normalen Seitenmarkisen, aber nicht so lang wie die doppelte.

Seitenmarkise 200 x 350 cm: Bei dieser Variante hat man einen sehr guten Sicht- und Windschutz. Sie ist sehr hoch und etwas länger als die meisten anderen normalen Seitenmarkisen.

Seitenmarkise 160 x 600 cm: Lange Seitenmarkisen wie diese hier sind ideal für die Terrasse oder den Pool. Auf dem Balkon machen sie nur Sinn wenn die Balkone entsprechend groß sind. Man kann sie aber oft auf der Dachterrasse oder im Garten nutzen.

Seitenmarkise 180 x 600 cm: Bei dieser Seitenmarkise ist die Länge und Höhe schon sehr hoch und deshalb eignen sich diese eher für die Terrasse, den Garten, den Pool oder Sitzecken im Garten.

Seitenmarkise 200 x 600 cm: Diese Seitenmarkisen sind derzeit die höchsten und längsten und daher der ideale Sichtschutz. Auch diese Seitenmarkise kann man auf der Terrasse, im Garten oder am Pool gerade oder über Eck nutzen.

Unterschiede

Bei den Materialien gibt es schon Unterschiede und nicht nur beim Textil und der Textildichte sondern auch bei der Kassette und dem Zubehör.

Die Seitenmarkisen Farben sind auch sehr vielseitig und teilweise sehr unterschiedlich bei den Tönen.

Die Maße sind der wichtigste Unterschied und dieses Details bestimmt häufig den Einsatz einer Seitenmarkise.

Fazit: Seitenmarkisen Größen

Die Seitenmarkisen Größen sind wichtig, aber sie sind nur ein Faktor von vielen die bei der Auswahl einer Seitenmarkise wichtig sind.

Es gibt viele unterschiedliche Seitenmarkisen und jede passt irgendwo sehr gut hin, man muss nur die Größe entsprechend auswählen.